Kriminalität im Harz: Verkehrsunfall in Halberstadt, Drogen und E-Bike Diebe in Wernigerode

vor 1 Woche 808


Verletzter nach Unfall

Halberstadt – Am 20.06.2022 wurde ein 62-jähriger Radfahrer infolge eines Verkehrsunfalls leicht verletzt.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 76-Jähriger mit einem Pkw Skoda die Klopstockstraße in Richtung Spiegelsbergenweg. Gegen 17:05 Uhr stieß er mit einem 62-jährigen Radfahrer zusammen, der den als Baustelle ausgewiesenen Bereich des Spiegelsbergenweg aus Richtung Bahnübergang befuhr. Der Radfahrer prallte gegen die Motorhaube und stürzte in weiterer Folge auf die Straße. Dabei verletzte er sich leicht. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 76-Jährigen sowie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den 62-Jährigen ein, da dieser einen gesperrten Bereich befuhr und es zu einem Unfall kam.

 

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Wernigerode – Am 21.06.2022 befuhr ein 21-Jähriger mit einem Fahrrad gegen 02:35 Uhr den Veckenstedter Weg. Bei der Kontrolle des Mannes fanden die Beamten bei ihm eine geringe Menge an Betäubungsmitteln. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Mann ein und beschlagnahmten die Drogen.

 

Zwei E-Bikes entwendet

Wernigerode – Am 21.06.2022 drangen bislang Unbekannte zwischen 03:34 Uhr und ca. 04:05 Uhr in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Kantstraße ein und entwendeten ein weißes sowie ein graues E-Bike im Gesamtwert von ca. 6.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruchsdiebstahl bzw. zum Verbleib der entwendeten E-Bikes erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Quelle: Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter